Hinweis an alle Mitglieder:

Das Leadermanagement wurde am 31.12.2014 beendet. Zur Zeit hat die LAG Colbitz - Letzlinger Heide kein aktives LEADER - Management.


LES und Einladung zur Mitgliederversammlung am 25.03.2015

Zur unseren nächsten Mitgliederversammlung möchte ich sie zum 25.03.2015 um 18.00 Uhr herzlich einladen.
Wir treffen uns in der Werk- und Kulturscheune in der Stendaler Straße 4 in Loitsche
Der Schwerpunkt unseres Treffens ist der Beschluss der Lokalen Entwicklungsstrategie zur Vorbereitung der neuen Förderphase. Aus diesem Grund ist ihre Teilnahme sehr wichtig. Sie können die Lokale Entwicklungsstrategie in der Anlage einsehen. 

LES CLH


Ergebnis des 7. Umlaufbeschlusses

Die LAG hat einstimmig die Aufstellung einer „Lokalen Entwicklungsstrategie“ beschlossen.

Ergebnis des 7. Umlaufbeschlusses


Neuer Umlaufbeschluss

Liebe LAG – Mitglieder,
Bitte stimmen sie über die Entwicklung der Lokalen Aktionsgruppe ab.

7. Umlaufbeschluss

Tag der Regionen 2014

Das Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e.V. ruft alle Interessierten zur Teilnahme am Tag der Regionen 2014 auf.

Die vollständige Presseerklärung zum Tag der Regionen finden Sie hier.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Internetseite des Netzwekes Zukunft Sachsen-Anhalt e.V.


Interessenbekundungsverfahren

Die neue Förderphase hat begonnen. Als ersten schritt hat die LAG am Interessenbekundungsverfahren teilgenommen. Dazu wurden am 28.02.2014 die notwendigen Unterlagen bei der ELER – Verwaltungsbehörde im Finanzministerium abgebeben.
  • Schwerpunkt 1 „Erschließung und Nutzung von regenerativen Energie- und Rohstoffreserven, sowie die Verbesserung der Energieeffizient. “
  • Schwerpunkt 2 „Leben in der Region Colbitz – Letzlinger Heide“
  • Schwerpunkt 3 „Integrierte Tourismusentwicklung durch die Entwicklung und Vernetzung sportlicher und kultureller Angebote“
Die vollständigen Unterlagen können hier eingesehen werden.

Weiterhin werden zur Auswertung der bisherigen Arbeit und zur Vorbereitung der neuen Förderphase drei Arbeitsgruppen gebildet. Zur Mitarbeit sind alle Mitglieder und interessierten Bürger eingeladen. Die vollständige Einladung können sie hier einsehen.

Ergäbnis zum 5. Umlaufbeschluss

Das Ergebnis des 5. Umlaufbeschlusses über die Änderung der Prioritätenliste finden Sie in der beigefügten Datei

Umlaufbeschluss zur Änderung der Prioritätenlisten

Auf der Vorstandssitzung am 10.12.2013 wurde beschlossen die Mitglieder über eine Änderung der Prioritätenlisten als Umlaufbeschluss zu befragen. Weiteres können sie der beigefügten Datei entnehmen.

Streuobstwiesen erhalten – Einladung zur Informationsveranstaltung

Die Streuobstbestände im Landkreis Börde benötigen mehr Aufmerksamkeit, um sie als wertvolles Element der Kulturlandschaft aber auch der natürlichen Vielfalt zu erhalten.
Aus diesem Grund wollen die drei Leadergruppen Flechtinger Höhenzug, Colbitz-Letzlinger Heide und Bördeland eine Arbeitsgruppe initiieren.
Beteiligen kann sich jeder, der daran Interesse hat, die Streuobstbestände im Landkreis zu erhalten und zu vermehren.
Ein erstes Treffen mit Informationen zum aktuellen Bestand findet statt am 19.03.2013, ab 18.00 Uhr auf Schloss Hundisburg.

Weitere Informationen auch in der Einladung hier.

 

Endlich: Tag der süßen Tour am 20. Oktober

Zuckersüße 30 Attraktionen hält der „Süße Tag auf der Zucker- und Rübenroute durch die Magdeburger Börde“ am kommenden Sonnabend bereit. Kulinarische, historische und unternehmerische Angebote zwischen Eickendorf und Haldensleben, Schlanstedt und Magdeburgerforth beleben dann die landwirtschaftliche und kulturhistorische Tradition rund um das „weiße Gold“ der Börderegion. Die LAG Bördeland unterstützt den Tourismusverband Elbe-Börde-Heide als Veranstalter bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Gewinnung neuer Partner. So bereiten sich allein 10 Veranstalter im Gebiet der LAG auf den Ansturm der Besucher vor, darunter das „Zuckerdorf“ Klein Wanzleben mit der dort ansässigen Nordzucker AG, dem Hotel und Restaurant Casino oder dem „Zuckerdom“ St. Johannis. Auch das Museum für Bodenschätzung erklärt Interessierten gern, warum der Bördeboden einer der besten in ganz Deutschland ist. Das „Landhotel Schwarzer Adler“ in Osterweddingen verführt mit typischer Bördeküche, die „gartenpforte“ in Langenweddingen betört dagegen mit Duft- und Aromapflanzen für Süßspeisen. 

Weitere Informationen für Naschkatzen, Eisenbahnromantiker und Historiker hier

Bewilligte Vorhaben der LAG „Colbitz – Letzlinger Heide“

Ort und Antragsteller

Vorhaben

Zuordnung zur Leaderstrategie

Stadt Gardelegen

Ausbau des Wirtschaftsweges „Rottweg“ als Anbindung der Stadt Gardelegen und des Fischerhofes Garhns an den Altmarkrundkurs

Maßnahmebündel 3

Gemeinde Loitsche - Heinrichsberg

Gestaltung eines Rastplatzes am Dorfteich Heinrichsberg.

Naturnahe Dokumentation des Lebensraumes – Aue

Maßnahmebündel 3

Gemeinde Niedere Börde - Groß Ammensleben

Sanierung der Stifterfiguren am Schäfertor der Domäne Groß Ammensleben, Vernetzung mit dem Projekt Touristikzentrum Colbitz – Letzlinger Heide

Maßnahmebündel 3

Hillersleben

Straße der Romanik, Erschließung der Kirche als Station an der Straße der Romanik, Straßenausbau

 

Elbeu

(Wolmirstedt)

Gestaltung der historischen Ortsmitte, Sanierung der Kirche

Der Ortsteil Elbeu hat durch die Umverlegung der

B 189 wieder sehr deutlich an Lebensqualität gewonnen.

Maßnahmebündel 3

Schloss Angern

Lebendiges Denkmal

Historische Techniken zur Restauration.

Maßnahmebündel 3

Verein Webershof

Farsleben

Webershof

Sanierung der Gebäude, Erneuerung der Fenster und Fensterläden und Sanierungsarbeiten an der Kulturscheune

Maßnahmebündel 3

Gemeinde Colbitz in Lindhorst

Vereins- und Mehrgenerationenhaus Lindhorst

Bündelung der kulturellen Angebote in der Gemeinde und Ausgangspunkt für die touristische Erschließung der Heide

Maßnahmebündel 3

Gemeinde

Zielitz

Alte Dorfmitte – Gestaltung des Umfeldes der Kirche und des Kirchengebäudes als Treffpunkt und Dorfmitte

Maßnahmebündel 3

Gemeinde

Rogätz

Umbau der ehemaligen Betriebs- und Lagergebäude zum Gemeindezentrum.

Maßnahmebündel 3

Gemeinde Zielitz

Umbau der ehem. Sporthalle zum Dorftheater (Holzhaustheater) Umnutzung eines leer- stehenden Gebäudes (Turnhalle) zum kulturelles Zentrum auf dem Lande.

Maßnahmebündel 3

Gemeinde Barleben OT Meitzendorf

Ortsteilzentrum Meitzendorf (sozial und wirtschaftlich) Einkaufen, Treffpunkt, Versammlungen, Kultur, Bibliothek, Jugendclub, Umnutzung eines Bauern- hofes, Abbruch der ehemaligen Schule, Neubau und Sanierung

Maßnahmebündel 3

und 4

Gemeinde Niedere Börde Eigenbetrieb Wohnungen OT Groß Ammensleben

Außenlagen des Medicenter und Ärtztehauses in der Gemeinde Groß Ammensleben

Maßnahmebündel 2

Ev. Kirchengemeinde Neuenhofe

Kunstkirche Neuenhofe, Fassade und Dach

Maßnahmebündel 3

und 4

Gemeinde Barleben - Jersleber See

Rezeptionsgebäude Jersleber See, Umbau, Toruismus, Blaues Band (Mittellandkanal)

Maßnahmebündel 3

Evangl. Kirchen- gemeinde Dolle

Sanierung der Evangl. Kirche Dolle, Fassade, Fenster und Heizung

Maßnahmebündel 3

Gemeinde Niedere Börde Eigenbetrieb Wohnungen Groß Ammensleben

Abriss eines Wohnhauses, zur Vorbreitung eines Neubaus, altengerechte Wohnungen und Generationentreff

Maßnahmebündel 2

Herr Erhard Jahn Wolmirstedt

Sanierung von Wotanhof in Gutenswegen, Nutzung durch die Öffentlichkeit Dach, Fassade, Wärmedämmung und Mauerkronensicherung.

Maßnahmebündel 3

Im Falle einer Ablehnung oder Zurückstellung eines Vorhabens durch die LAG kann dennoch
ein Antrag auf Förderung bei der Bewilligungsbehörde gestellt werden , um so den öffentlichen
Verfahrens- und Rechtsweg eröffnet zu bekommen.

Zeitplan für die Aufstellung der Prioritätenliste 2012

-Vorstellung des Terminplanes auf
einer Mitgliederversammlung
08.06.2011 in Rogätz                    
- Einreichung der Bewertungsbögen und der vollständigen Projektanträge durch die Antragsteller beim Management

Aufstellung der Prioritätenliste und Bewertung der Projekte

Prüfung der Projektanträge

Schulung der Antragsteller und Qualifizierung der Anträge
16. September 2011






September 2011 bis
Februar 2012
- Beschluss des Vorstandes über die Prioritätenliste Mitte Oktober 2011
- Mitgliederversammlung mit dem Beschluss der Prioritätenliste Mitte November 2011
- Abgabe der Projektanträge beim ALFF (RELE)
durch das Management, spätestens zum

01.03.2012

Downloads:
Prioritätenliste 2012 (für Vorhaben des FOR) - 1. Entwurf September 2012
Bewertungsbögen


Sachsen Anhalt Europäische Kommission Ländliche Entwicklung 2007-2013 Landkreis Börde Netzwerk Ländliche Räume